Der Hundedaddy

Maik Mohrmann 38239 Salzgitter

 

Hundebetreuung

 

Keine Zwingerhaltung , die Hunde werden in familiärer Umgebung  betreut.


Auf dem vorhandenen Übungsplatz können sich die Vierbeiner ausreichend bewegen, spielen und toben.

Die Auslauf- bzw. Beschäftigungsbedürfnisse werden dem jeweiligen Hund angepasst.

Selbstverständlich haben wir den §11 der seit August 2014 Pflicht ist.

  

Preise:

Betreuung - 35€ je Kalendertag.


An Feiertagen erheben wir einen Feiertagsaufschlag von 5€.

Die Abholung erfolgt nach Absprache.

Auch stundenweise Betreuung möglich. Preis nach Anfrage 

 

 

 

 Trainings Preise


Mobiles Hundetraining:

(Training bei Ihnen Zuhause und im gewohnten Umfeld)

 Erstgespräch     1,5 Std.                 70€

 jede weitere angefangene 15 Min. 12€

zzgl.Kilometer Pauschale 10 Km im Umkreis von Thiede frei

Einzeltraining  jede weiter Stunde     50 Euro  


Hundeplatz:

 (Training in Gruppen auf dem Übungsplatz)

Pro Training:        17,50€

5er Karte              70€   (Einzelpreis 14€)

Welpengruppe (Teilnahme ab 9 - einschl. 16 Lebenswoche)    10 Euro



Zusätzliche Angebote:

Leinenführigkeit oder Rückruftraining im Einzeltraining

4 x 50 Min. Gesamtpacket 140€

zzgl.Kilometer Pauschale


weitere Angebote auf Anfrage!

z.B: Mantrailing Senioren Gruppe u.s.w


Welpen Beratung (gern auch vor dem Kauf)


 

 

 

  

 

Gassi Preise

 Nach Anfrage

 

 

Außerhalb von (SZ-Thiede)berechne ich eine Kilometer Pauschale von 0,30 Cent pro Kilometer



 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Pflichten des Hundebetreuers
2. Pflichten des Hundebesitzers
3. Rechte des Hundebetreuers


1.Pflichten des Hundebetreuers

Der Hund wird im Sinne des Tierschutzes gehalten.
Des weiteren verpflichtet sich der Hundebetreuer einen artgerechten Umgang zu pflegen (Ernährung, Pflege und Verhalten).
Es wird darauf geachtet, dass der Hund nicht durch schuldhaftes Verhalten zu Schaden kommt. Dies gilt ins besondere auch bei Erziehungsmethoden. Es wird keine Methode verwendet, die dem Hund Schaden zu führt.
Bei Notfällen sucht der Hundebetreuer einen Tierarzt auf. Für diesen Fall sind die Anschrift des eigenen Tierarztes, sowie alle wichtigen Unterlagen für den Gesundheitszustand des Hundes zu hinterlegen (Impfpass und Allergie Unterlagen etc.). Die Kosten für den Tierarztbesuch übernimmt der Hundehalter. Bei akuten Notfällen behält sich der Hundebetreuer vor, einen Tierarzt in unmittelbarer Nähe aufzusuchen. Auch in diesem Fall übernimmt der Hundehalter die Kosten.


2.Pflichten des Hundebesitzers

Es müssen alle Wichtigen Unterlagen für den Hund dem Hundebetreuer vorliegen.
Der Hund muss geimpft sein.
Es dürfen keine Krankheiten oder Vorfälle (wie z.B. Bissattacken) verschwiegen werden.
Des weiteren muss der Hund stubenrein sein.
Die Im Vertrag festgelegten Punkte (Betrag, Betreuungszeitraum und Fristen etc.) sind zwingend einzuhalten.
Änderungen sind unverzüglich anzugeben und können separat besprochen werden.
Für Schäden, die nicht auf ein schuldhaftes Verhalten des Hundebetreuers zurückzuführen sind, ist der Hundehalter/Vertragspartner aufzukommen. Dies gilt auch für eventuelle Folgekosten.
Der Hundebesitzer/Vertragspartner ist verpflichtet das gewohnte Futter für den Betreuungszeitraum in ausreichendem Maße zur Verfügung zu stellen, um Futterumstellungen zu vermeiden.


3.Rechte des Hundebetreuers

Bei Verstößen gegen die  AGB´s oder sonstigen Vorfällen, die nicht auf ein schuldhaftes Verhalten des Hundebetreuers zurückzuführen sind, hat der Hundebetreuer das Recht, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen.
Der Hundebetreuer übernimmt keinerlei Haftung für Verletzungen, die beim normalen Spielen, Toben und Spazierengehen im Freiland nicht auszuschließen sind.
Falls der anvertraute Hund nicht zum vereinbarten Termin abgeholt wird, behält sich der Hundebetreuer vor, den Hund nach 3 Tagen weiterzuvermitteln oder beim zuständigen Tierheim (auf Kosten des Auftraggebers) abzugeben.
Die Preise richten sich nach der aktuellen Preistabelle.
Haftung für Inhalte
Die auf den Web-Seiten abrufbaren Beträge und Inhalte dienen nur der allgemeinen Information und nicht der Beratung in konkreten Fällen. Wir sind bemüht, für die Richtigkeit und Aktualität aller auf der Website enthaltenen Informationen und Daten gemäß § 7 Abs.1 TMG zu sorgen. Für die Korrektheit, Vollständigkeit, Aktualität oder Qualität der bereitgestellten Informationen und Daten wird jedoch keine Gewähr nach §§ 8 bis 10 TMG übernommen. Die Haftung für den Inhalt der abrufbaren Informationen wird ausgeschlossen, soweit es sich nicht um vorsätzliche oder grob fahrlässige Falschinformation handelt.